Logo | woge - gestalten drucken

Karlsbad, 01.01.2009, woge gestalten | drucken

atomstromlos. klimafreundlich. brgereigen.

Neue Rahmenvereinbarung mit den Elektrizitätswerken Schönau (EWS)

Seit dem Bezug des Neubaus im Jahr 1997 bezieht woge den Strom von den Elektrizitätswerken Schönau (EWS) im Schwarzwald. Nun wurden im Rahmen einer Gesamtvereinbarung Abnahmemenge, Vergütung und Qualität für die nächsten drei Jahre neu geregelt. woge bezieht den zu 93,3% aus regenerativen Energien erzeugten Strom zusammen mit den übrigen im Wohn- und Gewerbepark Renaissance angesiedelten Betrieben und Haushalten.

Die übrigen 6,7% der von der EWS vertriebenen Energie stammen aus klimaschonenden Projekten der Kraft-Wärme-Kopplung. So bleibt der gelieferte Strom gänzlich frei vom Verbrauch von Atom, Kohle oder Öl und vermeidet so 100% Atommüll und 96,96%
CO2-Emissionen bei der Herstellung.

Außerdem fördert die EWS zusätzlich neue, ökologische Stromerzeugungsanlagen ihrer Kunden durch den im Stromtarif enthaltenen Sonnencent. Bis Mitte 2008 konnten so bereits über 1.100 Neuanlagen entstehen.

In einem Ende 2008 im doldverlag erschienenen Büchlein mit dem Titel "Störfall mit Charme" schildert Bernward Janzing auf launige Art und Weise, wie eine Elterninitiative, die sich nach Tschernobyl gründet, zu einem bundesweiten Stromversorger wird.
ISBN-Nummer 978-3-927677-56-2

Tipp: http://www.ews-schoenau.de

Grundriss - Empfang | woge - gestalten drucken

AKTUELLES

09.04.2013
App von woge
11.03.2013
Der Blaue Engel
10.10.2008
Alles in Butter.